Wurzelfräsen macht die Abwasserrohre wieder frei

Fließt das Wasser nicht ab, kann ein 24 h Stunden Kundendienst ratsam sein, der die Leitungen wieder frei macht. Martinello und Killguß liefert bietet Ihnen diesen Service und denkt danach gemeinsam mit Ihnen über die Ursachen der Verstopfung nach. Manchmal sind es Beschädigungen durch Wurzeln an den Abwasserrohren, die wir gerne beseitigen.

Wurzelbeseitigung bildet den ersten Schritt

Wurzeln im Boden breiten sich im Erdreich ungestört und unbeobachtet aus. Sie haben lange Zeit, ihre Kraft zu entfalten, um damit zum Beispiel die Abwasserleitungen zu beschädigen. Spätestens dann, wenn das Wasser bei Ihnen nicht mehr richtig abfließt, könnte das eine mögliche Ursache dafür sein. Martinello und Killguß können rund um die Uhr zu Ihnen kommen und machen die Rohre wieder frei. Doch danach begeben wir uns auf die Suche nach der Ursachen der Verstopfung. Über Kanal-TV erkennen wir möglicherweise, dass Wurzeln Ihre Grundleitungen beschädigt haben. Dann machen wir Ihnen einen kostengünstigen Vorschlag zur Wurzelbeseitigung und führen die Maßnahme auch gerne durch.

Spezielle Fräsköpfe beseitigen Wurzeln

Wurzeln dringen über die Rohrmuffen beziehungsweise den beschädigten Rohrmantel in die Grundleitungen ein. Ist diese Ursache über die Kanalinspektion ermittelt, sorgen motorgesteuerte Geräte mit speziellen Fräsköpfen für die Wurzelbeseitigung. Damit ist aber noch nicht gewährleistet, dass die Abwasserrohre wieder dicht sind. Martinello und Killguß helfen Ihnen jetzt, wie Sie die beschädigten Stellen und Abschnitte im Rohr mit wenig Aufwand und kostengünstig sanieren. Dafür halten wir verschiedene, sehr zielgenaue Möglichkeiten für Sie bereit.

Sanierung schließt undichte Stellen

Dem Wurzelfräsen folgen weitere Arbeiten. Zwar sind die Wurzeln jetzt beseitigt, doch dort, wo sie eingewachsen sind, hat die Grundleitung wahrscheinlich undichte Stellen. Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten, sie zu beseitigen: - einzelne Punkte dichtet Glasfaser ab, die mit Silikatharz getränkt ist - in längere, beschädigte Rohrabschnitte wird eine neue Leitung in den alten Kanal gepresst - bei sehr starken Beschädigungen sind Erdarbeiten notwendig, um neue Grundleitungen zu verlegen.

Dichtheitsüberprüfung zeigt mögliche Mängel

Haben die Wurzelbeseitigung und die Rohrsanierung stattgefunden, zeigt eine Dichtheitsüberprüfung, dass die Arbeit von Martinello und Killguß erfolgreich war. Damit erfüllen Sie auch die aktuellen Vorgaben des Gesetzgebers. Er verlangt dichte Grundleitungen, damit keine Abwässer mit Verunreinigungen im Boden versickern. Damit haben wir das Servicepaket Wurzelfräsen komplett abgearbeitet einschließlich Sanierung und Qualitätskontrolle.

Kontaktieren Sie uns

Martinello & Killguß GmbH

Rheinhorststraße 22
67071 Ludwigshafen am Rhein

Telefon: 0621 - 67 15 80
Telefax: 0621 - 69 10 17
Kontakt